Einrichten eines Gast-WLAN-Netzwerks auf einem Tp-Link-Router

Einrichten eines Gast-WLAN-Netzwerks auf einem Tp-Link-Router

In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie ein Gast-WLAN-Netzwerk auf Tp-Link-Routern einrichten. Aber nicht alle Tp-Link-Router verfügen über diese Funktion. Soweit ich weiß, ist das Gastnetzwerk nur auf Archer-Geräten verfügbar. Das heißt, bei so beliebten Modellen wie TP-Link TL-WR741ND oder TL-WR841ND kann das Gastnetzwerk nicht gestartet werden. In dieser Hinsicht muss Tp-Link seine Konkurrenten einholen. Bei ZyXEL Keenetic-Geräten ist diese Funktion beispielsweise auch bei den billigsten Modellen verfügbar. Na gut, besser spät als nie 🙂

Ich werde die Gastnetzwerkeinstellung am Beispiel des Tp-Link Archer C20i-Routers zeigen. Für diejenigen, die sich nicht auskennen, ist ein Gastnetzwerk ein zusätzliches drahtloses Netzwerk, das Ihr Router verteilt. Sie wird einen anderen Namen und ein anderes Passwort haben. Es ist ein Gast, weil es für Ihre Gäste, Kunden in Ihrem Büro, Café usw. erstellt wurde. Und es unterscheidet sich darin, dass es vollständig isoliert ist. Dies bedeutet, dass Geräte, die mit dem Gastnetzwerk verbunden sind, nicht auf das lokale Netzwerk, den Zugriff auf einen freigegebenen Drucker oder ein Laufwerk zugreifen können (wenn Sie dies in den Einstellungen nicht zulassen). Es ist sinnvoll, ein solches Netzwerk zu erstellen, wenn Sie Ihrem Nachbarn Zugriff auf WLAN gewähren.

Sie können die Arbeit des Gastnetzwerks auch nach einem Zeitplan konfigurieren. Zum Beispiel, damit das Gast-WLAN nur während der Geschäftszeiten funktioniert. Oder führen Sie das Netzwerk einige Stunden oder Minuten lang aus. Danach verschwindet es von selbst. Und noch etwas: Sie können die Bandbreite anpassen. Begrenzen Sie also die Geschwindigkeit der Internetverbindung für das Gastnetzwerk.

Aktivieren und konfigurieren Sie das Gast-WLAN auf Tp-Link

Wir stellen über ein Kabel oder über WLAN eine Verbindung zum Router her, öffnen einen Browser und gehen zu 192.168.1.1, 192.168.0.1 oder //tplinkwifi.net. Kommt auf dein Modell an. Die Adresse ist auf einem Aufkleber auf der Unterseite des Routers angegeben. Sie werden aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Passwort einzugeben. Der Standardwert ist admin und admin. Vielleicht haben Sie oder jemand anderes diese Daten geändert. Bei Bedarf gebe ich einen Link zu detaillierten Anweisungen zur Eingabe der Router-Einstellungen.

Gehen Sie auf das Gast - Netzwerk Registerkarte  . Und dann stellen wir folgende Parameter ein:

  • Zulassen, dass Gäste auf mein lokales Netzwerk zugreifen: Dies ist der Zugriff der Gäste auf das lokale Netzwerk. Deaktivieren - Zugriff verweigert.
  • Gästen den Zugriff auf meine USB-Speicherfreigabe ermöglichen : Freigabe des USB-Speichers. Wir setzen Deaktivieren und jeder, der eine Verbindung zum Gastnetzwerk herstellt, kann nicht darauf zugreifen.
  • Gastnetzwerkisolation : Isolierung von anderen Wi-Fi-Clients. Deaktivieren lassen.
  • Aktivieren der Bandbreitensteuerung im Gastnetzwerk : Begrenzen Sie die Internetgeschwindigkeit für Gastnetzwerkclients. Wenn Sie Deaktivieren aktivieren, wird die Geschwindigkeit nicht begrenzt. Wenn Sie die Geschwindigkeit für Ihre Gäste begrenzen möchten, aktivieren Sie Aktivieren und folgen Sie dem Link auf der Seite, über den Sie das Limit konfigurieren können. Ich werde Ihnen unten zeigen, wie das geht.
  • Bandauswahl : Wenn Sie dieses Element haben, können Sie dort auswählen, mit welcher Frequenz das Gast-WLAN funktioniert. Bei 2,4 GHz oder bei 5 GHz.
  • Gastnetzwerk : Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben  Aktivieren , um das Netzwerk einzuschalten . Wenn Sie es deaktivieren möchten, setzen Sie einfach Deaktivieren und speichern Sie die Einstellungen.
  • Netzwerkname : Legen Sie den Namen unseres Gastnetzwerks fest. Sie können es genauso benennen wie Ihr Hauptnetzwerk, indem Sie am Ende einfach "_Guest" hinzufügen.
  • Maximale Gästezahl: Sie können die maximale Anzahl von Gästen im Gastnetzwerk festlegen.
  • Sicherheit : Wenn Sie die Option "Drahtlose Sicherheit deaktivieren" verlassen  , ist das Netzwerk ohne Kennwort geöffnet. Um es mit einem Passwort zu schließen, wählen Sie  WPA / WPA2 - Personal .
  • Als nächstes stellen wir die Sicherheitsparameter wie im folgenden Screenshot ein und schreiben in das Feld  Drahtloses Passwort das Passwort für das Wi-Fi-Netzwerk. Mindestens 8 Zeichen. Aktualisierungszeitraum für Gruppenschlüssel : Lassen Sie 0.
  • Zugriffszeit : Wenn Sie Zeitüberschreitung auswählen  , können Sie die Zeit festlegen, für die das Gastnetzwerk ausgeführt wird. Zum Beispiel, wenn das Netzwerk 2 Stunden lang arbeiten soll. Und wenn Sie Zeitplan wählen  , funktioniert das Netzwerk immer. Oder gemäß der Grafik, die unten angezeigt wird. Ich werde im Folgenden ausführlicher auf die Einrichtung des Zeitplans eingehen.

Klicken Sie unten auf der Seite auf die Schaltfläche Speichern , und unser Wi-Fi-Netzwerk für Gäste funktioniert. Ich habe nicht einmal alle Einstellungen im Screenshot hervorgehoben, sonst gibt es viele Pfeile. 🙂 Um das Bild zu vergrößern, klicken Sie darauf.

Einrichten eines Gastnetzwerks auf Tp-Link

Denken Sie daran, Ihre Einstellungen zu speichern. Schauen wir uns die Einrichtung von Internet-Geschwindigkeitsbegrenzungen und das Ein- und Ausschalten des Netzwerks nach einem genaueren Zeitplan genauer an.

Begrenzung der Internetgeschwindigkeit des Gast-WLAN-Netzwerks

Um dies zu tun, gegenüber dem Aktivieren Gast - Netzwerk - Bandbreitenkontrolle Artikel,   wählen Sie Aktivieren , und folgen Sie dem Link , um die Grenze zu setzen.

Ratenbegrenzung für das Gastnetzwerk

Dann müssen Sie nur noch das Kontrollkästchen  Bandbreitensteuerung aktivieren aktivieren . Legen Sie im Feld  Egress Bandwidth die maximale Upload-Geschwindigkeit und im Feld  Ingress Bandwidth die maximale Download-Geschwindigkeit aus dem Internet fest. All dies in Kbit / s.

Begrenzte Geschwindigkeit für Gast-WLAN auf Tp-Link

Klicken Sie auf Speichern , um die Einstellungen zu speichern.

Dort kann man noch Regeln erstellen, darauf habe ich nicht eingegangen. Keine sehr nützliche Funktion.

Konfigurieren der Arbeit des Gastnetzwerks nach einem Zeitplan

Gehen Sie zuerst zur Registerkarte  Systemprogramme  - Zeiteinstellungen und konfigurieren Sie Uhrzeit, Datum und Zeitzone in Ihrem Router korrekt.

Wenn Sie vor dem Element  Zugriffszeit die Option Zeitplan auswählen  , funktioniert das Netzwerk immer. Ein Diagramm wird unten angezeigt. Um die Arbeit gemäß dem Zeitplan einzurichten, müssen Sie neben " Aktivieren" neben "  Drahtloser Zeitplan"  ein Kontrollkästchen  aktivieren . Aktivieren Sie die termingerechte Arbeit und passen Sie sie dann einfach an.

Es gibt Zeiten und Tage auf dem Zeitplan. Wählen Sie einfach die Zellen aus, die dem Zeitpunkt entsprechen, zu dem das Gastnetzwerk funktionieren soll. Oder wählen Sie alle Zellen mit der Schaltfläche Hinzufügen aus und entfernen Sie unnötige. Ich denke, Sie können es herausfinden, nichts Kompliziertes.

Starten Sie das Gastnetzwerk planmäßig

Vergessen Sie nach der Konfiguration nicht, auf Speichern zu klicken , um die Einstellungen zu speichern.

Wenn Sie Tp-Link mit einer neuen Einstellungsseite haben. Zum Beispiel Archer C9

Es gibt bereits Modelle von Tp-Link-Routern, auf denen ein neues, schönes Bedienfeld installiert ist. In Blautönen. Dort können Sie bereits die russische Sprache auswählen und das Gastnetzwerk auf der Registerkarte Zusätzliche Einstellungen - Gastnetzwerk konfigurieren. Es sieht aus wie das:

Gastnetzwerk auf Tp-Link Archer C9 (Neues blaues Bedienfeld)

Nichts Neues, es ist nur so, dass alles viel einfacher, klarer und schöner ist. Es ist Zeit, all Ihren Routern ein solches Bedienfeld vorzustellen.