D-Link DIR-615 lässt sich nicht einschalten. Die Betriebsanzeige leuchtet und alle LANs blinken. Wie stelle ich die Firmware wieder her?

D-Link DIR-615 lässt sich nicht einschalten. Die Betriebsanzeige leuchtet und alle LANs blinken. Wie stelle ich die Firmware wieder her?

Es begann mit der Tatsache, dass ich das Passwort in WLAN ändern wollte, nachdem ich das Passwort erfolgreich geändert hatte, eine Benachrichtigung über ein verfügbares Update sah, alles vom Telefon aus erledigte, nachdem das Update abgeschlossen war (der Update-Timer verschwand auf dem Bildschirm), der Router anscheinend neu gestartet wurde, jetzt nur noch Strom eingeschaltet ist und alles abwechselnd LAN 1 blinkt , 2, 3, 4.

Das Zurücksetzen der Einstellungen über das Zurücksetzen führt zum Ergebnis (die Internet-LAN1 ist eingeschaltet), es ist jedoch keine Verbindung über 192.168.0.1 möglich.

Ein anschließender Neustart des Geräts führt zum Anfang der Frage.

Antworten

Es sieht aus wie eine Art Panne beim Blinken. Es ist ein Fehler aufgetreten und der D-Link DIR-615 lässt sich nicht einschalten. Wenn nur die Betriebsanzeige leuchtet und alle LAN-Anzeigen blinken, liegt definitiv etwas am Programm. Sie können versuchen, es über die ausfallsichere Benutzeroberfläche wiederherzustellen. Wir haben keine detaillierten Anweisungen, aber jetzt werde ich versuchen zu erklären, wie das geht.

  1. Wir sehen uns die Revision unseres D-Link DIR-615 (auf der Unterseite des Aufklebers) an, folgen Sie dem Link ftp://ftp.dlink.ru/pub/Router/DIR-615/Firmware/ und laden Sie die Firmware herunter (Datei mit der Erweiterung .bin).
  2. Wir verbinden den Computer über ein Netzwerkkabel mit dem Router. Schalten Sie das WLAN auf dem Computer aus (falls vorhanden).
  3. Als Nächstes müssen Sie auf dem Computer statische IP-Einstellungen für den Netzwerkadapter festlegen. Drücken Sie dazu die Tastenkombination Win + R, geben Sie den Befehl ncpa.cpl ein und klicken Sie auf OK. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Adapter "LAN-Verbindung" (wenn Windows 10, dann "Ethernet") und wählen Sie "Eigenschaften". Ändern Sie die Einstellungen wie im folgenden Screenshot.

    D-Link DIR-615: Die Betriebsanzeige leuchtet und das LAN blinkt IP-Adresse: 192.168.0.2. Maske: 255.255.255.0. Standard-Gateway: 192.168.0.1.

  4. Sie haben geschrieben, dass Sie nach dem Zurücksetzen der Einstellungen den D-Link DIR-615 in den Modus versetzen können, wenn die Anzeige Power, Internet und 1 LAN leuchtet. Tun Sie dies und fahren Sie mit Schritt 6 fort. Wenn es nicht funktioniert, machen Sie alles in der richtigen Reihenfolge (5 - 6 Schritte).
  5. Weitere Aufmerksamkeit! Der Router muss eingeschaltet sein. Drücken Sie die Reset-Taste mit etwas Scharfem und halten Sie sie gedrückt. Wir schalten den Router aus und wieder ein. Halten Sie die Reset-Taste weitere 20 Sekunden lang gedrückt.
  6. Nach dem Loslassen der Reset-Taste versuchen wir, die Adresse //192.168.0.1 im Browser zu öffnen  . Sie können es in verschiedenen Browsern versuchen.
  7. Das Menü Ausfallsichere Benutzeroberfläche sollte angezeigt werden.

    D-Link DIR-615-Wiederherstellung über die ausfallsichere BenutzeroberflächeWählen Sie durch Klicken auf die Schaltfläche "Durchsuchen" die Firmware aus und starten Sie den Aktualisierungsvorgang.

  8. Der Router sollte neu starten und mit der neuen Firmware Geld verdienen.

Wenn Sie Ihren D-Link DIR-615 nicht über die ausfallsichere Benutzeroberfläche wiederherstellen können, gibt es einen anderen Weg - über FTP. Anweisungen finden Sie im Internet.