In Spielen steigt der Ping und die Verbindung zum Router wird unterbrochen

Warum steigt der Ping bei Spielen und die Verbindung zum Router wird unterbrochen?

Guten Tag. Ich bitte Sie aus Verzweiflung um Hilfe. Die Situation ist wie folgt: TP-Link TL-WR840N v5 VI-FI-Router. Ich kann überhaupt keine Spiele spielen. Oder es wird während des Starts von Spielen überhaupt keine Verbindung hergestellt. Wenn Sie beispielsweise über Steam beim Starten des Spiels SHIFT + TAB drücken, wird dort der Status der Verbindungsunterbrechung angezeigt.

Aber wenn Sie zum Browser oder Desktop gehen, ist alles in Ordnung. Keine gelben Dreiecke gegen die Verbindung nichts ... Wenn Sie beispielsweise in DotA spielen, tritt die Unterbrechung bereits während des Spiels auf, z. B. nach 5-10 Minuten des Spiels steigt der Ping und die Verbindung wird unterbrochen.

Die Firmware des Routers ändert nichts ... Auf Mobilgeräten kann ich ein solches Problem nicht erkennen, da auf dem Computer das Video und alles andere einwandfrei funktioniert, Windows 10, na ja, manchmal sinkt die Geschwindigkeit auf einem Torrent auf 0 und wird sofort wiederhergestellt ...

Antworten

Guten Tag. Ich denke, das Problem in Ihrem Fall ist die Leistung des Routers. TP-Link TL-WR840N kann die Last einfach nicht bewältigen. Dies ist ein Budget-Router, der für solche Online-Spiele nicht geeignet ist. Möglicherweise wird es zum Zeitpunkt des Spiels von anderen Geräten geladen. Möglicherweise liegt bereits ein Hardwareproblem mit der Platine oder dem Netzteil vor. Aus diesem Grund kann auch die Leistung des Routers sinken. Aus diesem Grund kann es beim Herunterladen von Torrents zu einem Geschwindigkeitsabfall kommen.

Sie haben nicht geschrieben, wie der Computer mit dem Router verbunden ist. Bei Verwendung über WLAN liegt das Problem möglicherweise in der Leistung des WLAN-Empfängers. Aber kaum.

Sie können auch diese Artikel lesen:

  • Der Router wird ständig neu gestartet oder muss neu gestartet werden.
  • Beim Herunterladen eines Torrents wird das Internet getrennt. uTorrent- und WLAN-Router.

Versuchen Sie, Ihren Router zu konfigurieren. Deaktivieren Sie WPS und Network Attack Protection. Vielleicht fällt der Ping danach nicht mehr so ​​stark ab und es kommt bei Online-Spielen nicht mehr zu Verbindungsabbrüchen. Sie können auch versuchen, das Problem mit dem Geschwindigkeitsabfall beim Herunterladen von Torrents zu lösen, indem Sie den Torrent-Client konfigurieren. Alle Informationen finden Sie in den Artikeln unter den obigen Links.